Unwetterwarnungen

Grundsätzlich gelten folgende Regelungen:

SITUATION REAKTION
Signal Nr. 1 Normalbetrieb für Kindergarten und Schule.
Signal Nr. 3 Schließung von Kindergarten; Normalbetrieb der Schule, außer es wird anders empfohlen.

Bei Schüler/innen, die auf den außerhalb liegenden Inseln leben, entscheiden die Eltern, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. Sicherheit geht vor!

Signal Vorstufe Nr. 8/ Signal Nr. 8 Schulschließung.
Heruntersetzen auf  Signal Nr. 3 Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs finden Sie dann auf der GSIS Webseite.
Heruntersetzen auf  Signal Nr. 1 / kein Signal Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs finden Sie dann auf der GSIS Webseite.

Das Regenwarnsystem, welches im Juni 1992 erstmals eingesetzt und im April 2003 überarbeitet wurde, ist unabhängig von anderen Wetterwarnungen wie z.B. dem „Tropischen Wirbelsturmwarnsignal“.

Grundsätzlich gelten für die GSIS folgende Regelungen:

Die erste Stufe (Gelb) des Regenwarnsystems, dient, um die Regierungsbehörden in Alarmbereitschaft zu versetzen. Bei anhaltendem starken Regen werden in Hongkong über Radio, Fernsehen, APP (GovHK Notifications) und die Hong Kong Observatory Webseite (http://www.hko.gov.hk) die Stufen “Rot” oder “Schwarz” bekannt gegeben.

SITUATION REAKTION
Signal SCHWARZ Schulschließung*
Signal ROT Schulschließung*
Signal GELB Normalbetrieb für Kindergarten und Schule. Informieren Sie sich bitte über Radio, Fernsehen oder auf der Website des Hong Kong Observatory unter www.hko.gov.hk über Wetter-, Straßen- und Verkehrsbedingungen.

*Bitte lesen Sie dazu nachfolgende Hinweise:

Wenn außerhalb der Schulzeit Unwetter wie tropische Wirbelstürme oder schwere Regenfälle in Hongkong auftreten, informiert das Bildungsministerium Eltern über Radio, Fernsehen, APP (GovHK Notifications) und die Hong Kong Observatory Webseite (http://www.hko.gov.hk), ob sie ihr Kind zur Schule schicken können. Diese Bekanntgabe erfolgt nach Möglichkeit vor Verlassen des Hauses der Schüler/innen bis spätestens 06:15 Uhr und wird regelmäßig wiederholt.

Im Falle einer Schulschließung durch das Bildungsministerium ist die GSIS für alle Schüler/innen, die trotzdem den Schulweg angetreten haben, weiterhin geöffnet. Es werden ausreichend Lehrer vor Ort sein, die die Schüler/innen betreuen und sich um eine sichere Heimreise kümmern, sobald es die Wettersituation zulässt.

Wenn das Bildungsministerium während der Schulzeit eine rapide Verschlechterung der Wettersituation feststellt, wird über Radio, Fernsehen, APP (GovHK Notifications) und die Hong Kong Observatory Webseite (http://www.hko.gov.hk) die sofortige Schließung von Kindergärten und Schulen empfohlen. Die GSIS wird dann alle nötigen Vorkehrungen treffen, um eine schnelle und sichere Heimfahrt der Schüler/innen zu ermöglichen.

Die Empfehlung einer Schulschließung heißt allerdings nicht automatisch, dass alle Schüler/innen sofort nach Hause geschickt werden. Die GSIS wird die Schüler/innen erst dann entlassen, wenn die Situation die nötige Sicherheit dafür bietet. Wenn möglich sollte das zu den gewohnten Abfahrtzeiten der Busse geschehen. Andernfalls werden die Eltern über die geänderten Rückkehrzeiten informiert.

Sobald die Zurückstufung der Warnsignale eine Wiederaufnahme des Unterrichts erlaubt, wird das Bildungsministerium eine entsprechende Mitteilung veröffentlichen. Bitte folgen Sie dann den Hinweisen auf der GSIS Webseite.

Abwesenheit unter diesen Ausnahmebedingungen wird selbstverständlich nicht als Fehlzeit im Zeugnis vermerkt.

Unter besonderen Umständen kann es vorkommen, dass das Bildungsministerium Schulschließungen in einzelnen Bezirken beschließt. Schüler/innen der GSIS aus diesen betroffenen Wohngebieten müssen dann nicht zum Unterricht zu erscheinen.

Sollte aufgrund von Wetter-, Straßen- oder Verkehrsbedingungen eine Schließung der GSIS notwendig sein, ohne dass das Bildungsministerium bereits eine allgemeine Schulschließung verkündet hat, wird die Schule um eine entsprechende Bekanntgabe bitten. Diese wird, insofern möglich, vom Ministerium verkündet bevor die Schüler/innen das Haus verlassen. Schüler/innen, die trotzdem den Schulweg angetreten haben, werden in der Schule betreut und nach Hause entlassen, sobald es die Wettersituation zulässt.

Für Schüler/innen während der Abschlussprüfungen (DIAP/I/GCSE/IB-Diplom) können Ausnahmeregelungen gelten. Bitte informieren Sie sich telefonisch bei der Schule. Ggf. wird sich die Schule direkt mit den entsprechenden Familien bzw. Schüler/innen in Verbindung setzen.

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Signal Nr. 3 bedeutet Kindergartenschließung. Dieser bleibt auch geschlossen, wenn das Signal von Nr. 8 auf Nr. 3 heruntergesetzt wird.
  • Die übrigen Abteilungen der GSIS folgen grundsätzlich den Empfehlungen des Bildungsministeriums, auch wenn die GSIS in den Bekanntgaben nicht namentlich erwähnt wird. Insofern das Bildungsministerium die Schließung aller Schulen verkündet, gilt das zugleich auch für die GSIS.
  • Prüfungen werden unter Umständen trotz Schulschließung abgehalten. Die Schüler/innen werden darüber persönlich informiert.
  • Bei Regenwarnstufe “ROT” und “SCHWARZ” wird die Schule geschlossen.
  • Sollte die GSIS entgegen der Bekanntgabe des Bildungsministeriums die Schule schließen oder geschlossen halten müssen, wird auch das über Radio, Fernsehen, APP (GovHK Notifications) und die Hong Kong Observatory Webseite (http://www.hko.gov.hk) mitgeteilt.
  • Rufen Sie bitte nicht in der Schule an, es sei denn es besteht ein dringender Notfall, da es äußerst wichtig ist, dass die Telefonleitungen frei sind.
  • Da der Ablauf von Unwettern unvorhersehbar ist, ist ein gesunder Menschenverstand und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit essenziell für die gemeinsame Bewältigung der Situation.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Detaillierte Wetterberichte, Karten und mehr finden Sie über den folgenden Link:
Hong Kong Observatory

Anmerkungen oder Anregungen zu dieser Seite? Klicken Sie hier