Studienfinanzierung

Studenten, die auf keine oder nur wenig Unterstützung von ihren Eltern oder Verwandten hoffen können, haben die Möglichkeit auf alternative Finanzierungsmittel von externen Institutionen zu hoffen. Im Folgenden finden Sie ein Überblick an Institutionen, die ausgewählten Studenten finanzielle Mittel zur Verfügung stellen.

Das Online-Stipendium von e-fellows.net erleichtert Studenten/innen das Studium, unterstützt die individuelle Karriereplanung und vermittelt Kontakte mit renommierten Unternehmen.

  • Deutsches Studentenwerk
    Das Deutsche Studentenwerk will Studenten, die nicht die nötigen finanziellen Mittel haben, eine gleichbleibende und verlässliche Studienfinanzierung während des gesamten Studiums bieten und somit die Entscheidung zugunsten der Aufnahme eines Studiums erleichtern.
  • Studienfinanzierung
    Hierbei handelt sich um eine private Informationsseite zur Studienfinanzierung, Versicherungen, BaföG
  • Kfz-Förderbank
    Die Kfz Förderbank fördert die private Aus- und Fortbildung durch Wissenskredite an Studenten und hilft so bei der Finanzierung der Lebenskosten.
  • Bildungsfinanzierung
    Die staatliche Hochschulen in Nordrhein-Westfalen erheben Studienbeiträge in Höhe von max. 500 Euro pro Semester. Zur Finanzierung dieser Beiträge können Studenten das Studienbeitragsdarlehen der NRW. Bank für den ersten berufsqualifizierenden Abschluss in Anspruch nehmen.
  • Bildungskreditprogramm
    Durch das Bildungskreditprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wird ein zeitlich befristeter, zinsgünstiger Kredit zur Unterstützung von Studierenden sowie Schüler/innen in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen angeboten, der neben oder zusätzlich zu Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) als weitere Möglichkeit der Ausbildungsfinanzierung zur Verfügung steht.
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst
    Der DAAD unterstützt ausländische Studierende bei der Bewältigung der Studiengebühren.
  • E-Fellow