Menu

Ich freue mich schon riesig auf die Ostasienspiele. Ich war in Tokio und Peking auch dabei. Neben den Erfolgen in den Einzel- und Mannschaftswettbewerben hat mir das Zusammentreffen mit den Schülern von den anderen Schulen total super gefallen. Sich über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Schulen auszutauschen fand ich immer sehr spannend. Insgesamt finde ich, dass die Atmosphäre bei den Ostasienspielen einfach genial ist und ich bin etwas traurig, dass es meine letzten Spiele sein werden, da ich im kommenden Jahr Abitur machen werde.

Jasper (15) - Deutsche Schule Shanghai Pudong

Ich denke an die Ostasienspiele im November mit nicht wenig Vorfreude. Natürlich ist auch ein wenig Ehrgeiz dabei: ich hoffe, dass meine Schule ordentlich Medaillen gewinnt, ich selber werde auch in meinen Disziplinen mein Bestes geben. Aber vor allem freue ich mich darauf, die Teilnehmer aus anderen Ländern zu treffen und neue Leute kennenzulernen.

Ann Kathrin (16) - Deutsche Schule Seoul International

Es ist das erste Mal, dass ich bei den Ostasienspielen (OAS) teilnehmen darf, die dieses Jahr an der Deutsch-Schweizerischen Schule (GSIS) in Hongkong ausgetragen werden.

Ich denke schon viel darüber nach, was mich und meine Mitschüler in der Stadt und bei dieser Veranstaltung erwarten wird. Ich freue mich darauf, wenn wir nach dem Eintreffen unsere Gastfamilien kennenlernen und uns dann auf den Weg zur GSIS machen. Bestimmt werde ich sehr aufgeregt sein, weil man ja nicht oft die Gelegenheit hat, nach Hongkong zu fliegen und dort die eigene Schule im sportlichen Wettkampf zu vertreten. Es ist eine Ehre für mich, ein Teil des DSTY-Teams zu sein, ich bin sehr stolz darauf und es wird mir sicherlich ein lebenlang in Erinnerung bleiben. Ich weiß noch nicht, in welchen Sportarten ich antreten werde, aber ich würde gerne in Basketball (evtl. Fußball) und in Leichtathletik mitmachen. Wenn Zeit bleibt, möchte ich gerne noch ein bisschen Hongkong besichtigen. Ich kann es kaum erwarten, alle talentierten Schüler und Schülerinnen der anderen, teilnehmenden Schulen im Herbst zu treffen. Besten dank an die GSIS in Hongkong, dass sie diese tolle Veranstaltung ausrichtet und für die großzügige Beherbergung durch die Gasteltern Sorge trägt.

Maika (12) - Deutsche Schule Tokio Yokohama