Anmeldung

Gerne stellen wir Ihnen vor Anmeldung Informationsmaterial zur Verfügung.

Englischer Zweig - Kindergarten und Grundschule:

Bitte benutzen Sie unser „Online Application System“. Um Zugang zum Anmeldesystem zu erhalten und gleichzeitig die Informationsmaterialien abrufen zu können, kontaktieren Sie bitte Frau Zefer unter admissionprimary@gsis.edu.hk (der o.a. E-Mail Adresse) und geben Sie den vollständigen Namen Ihres Kindes und das Geburtsdatum an.

Deutscher Zweig und Sekundarstufe Englischer Zweig:

Bitte benutzen Sie unser „Online Application System“. Um Zugang zum Anmeldesystem zu erhalten und gleichzeitig die Informationsmaterialien abrufen zu können, kontaktieren Sie bitte Frau Ubowski unter eubowski@gsis.edu.hk und geben Sie den vollständigen Namen Ihres Kindes sowie das Geburtsdatum an.

Schultouren

Interessierte Eltern können die Schule zusammen mit ihren Kindern besichtigen und sich über die GSIS (Deutsch-Schweizerische Internationale Schule) informieren. Terminvereinbarungen sollten, soweit möglich, mindestens zwei Wochen im Voraus getroffen werden.

Nach Eingang der kompletten Unterlagen sowie der Anmeldegebühr wird die Anmeldung in die Schuldatenbank / Warteliste aufgenommen.

Allgemeine Aufnahmebedingung ist die Fähigkeit, entweder in Deutsch oder Englisch dem Unterricht zu folgen. Grundsätzlich kann ein Kind erst eingeschult werden, wenn es eine bestimmte Altersgrenze erreicht hat.

Kindergarten

Deutscher Zweig
Englischer Zweig

Drei Jahre (Stichtag 1.September)
Grundschule

Vorschule Deutscher Zweig
Grundschule Englischer Zweig

Fünf Jahre (Stichtag 1. September)

Sollten freie Plätze im Kindergarten im Deutschen Zweig zur Verfügung stehen, können Kinder ab zwei Jahren acht Monaten aufgenommen werden. Kinder müssen windelfrei sein. Die Schule behält sich in jedem Fall vor, über die Schulreife zu entscheiden.

Im Deutschen Zweig erhalten Bewerber nach folgenden Kriterien Vorrang:

  1. Deutsche, schweizerische oder österreichische Staatsangehörigkeit
  2. Geschwisterkind an der GSIS
  3. Elternteil ist Lehrkraft an der GSIS
  4. Elternteil ist ehemaliger Schüler der GSIS
  5. Bestehende, unbesetzte Debenture (unverzinsliche Einlage)
  6. Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen bei der GSIS

Bewerber für den Englischen Zweig erhalten ebenfalls o.a. Vorränge, vorausgesetzt, dass freie Plätze im Englischen Zweig vorhanden sind, ein Test angeboten werden kann und auch erfolgreich abgeschlossen wird.

Englischer Zweig: Kindergarten und Primarstufe “Year One“

Die Schuleignung für den Kindergarten im Englischen Zweig sowie für die erste Klasse der Primarstufe im Englischen Zweig (Year One) wird in einem persönlichen Gespräch mit dem Kind und innerhalb einer Gruppe von bis zu acht Kindern festgestellt. Aufnahmegespräche zur Aufnahme am Schuljahresanfang im August beginnen jeweils im Januar des entsprechenden Jahres.

Englischer Zweig: Primarstufe

Schüler für die Primarstufe im Englischen Zweig von Year Two“ bis “Year Six“ werden zwischen Februar und Mai des entsprechenden Schuljahres für ein Gespräch sowie einen schriftlichen Test in Englisch und Mathematik eingeladen.

Englischer Zweig: Sekundarstufe

Schüler für die Sekundarstufe im Englischen Zweig werden im Januar und Februar des jeweiligen Schuljahres zu einem Test und ggf. Interview eingeladen.

Anmerkungen

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Beispiele früherer Prüfungen ausgeben können.

Sollte ein Platz während des Jahres frei werden, wird entsprechend der Warteliste / des Vorrangs Kontakt mit den Eltern aufgenommen. Besteht nach wie vor Interesse an einem Platz im Englischen Zweig, kann die Schule erneut eine Aufnahmeprüfung von dem Bewerber verlangen. Das Bestehen der Aufnahmeprüfung ist Voraussetzung für eine Schulplatzbestätigung.

  • Wird ein Platz angeboten, muss eine Debenture für jedes Kind bis spätestens zu dem im Angebotsschreiben ausgewiesenen Termin erworben werden oder die Berechtigung zum Schulbesuch aufgrund einer bereits bestehenden Debenture mittels Nominierung nachgewiesen werden. Dies gilt für die Aufnahme in den Deutschen sowie den Englischen Zweig.
  • Die entsprechenden Formulare werden zusammen mit dem Angebotsschreiben an die Eltern versandt. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte auch den „Anmelde- und Schulgebühreninformationen“.
  • Der Schulleiter der Deutsch-Schweizerischen Schule trifft in jedem Fall die endgültige Entscheidung über eine Einschulung.
  • Unter der Voraussetzung eines verbindlichen Prozederes ist ein Zweigwechsel an der GSIS möglich. Informationen hierüber erhalten Sie über das Anmeldebüro.
  • Gemäß dem Education und Immigration Department dürfen an der GSIS nur Schüler aufgenommen werden, die bei der Einschulung eine gültige Hongkong ID-Card, die den „unconditional stay“ in Hongkong erlaubt, oder einen gültigen Pass mit Aufenthaltsgenehmigung vorweisen können. Ein Visum mit der Bezeichnung „Visitor“ berechtigt nicht zum Besuch einer Schule in Hongkong.
  • Bitte beachten Sie, dass die Schulbusbenutzung für alle Schüler in Pok Fu Lam verpflichtend ist.

For the avoidance of doubt, nothing contained in this information and related documents shall constitute an offer by German Swiss International School Association Limited. German Swiss International School Association Limited shall have the absolute discretion to decide whether to offer a vacancy to a particular candidate. The information contained herein and in the related documents (including but not limited to the class availability, timetables and locations of classes) may be changed from time to time by the German Swiss International School Association Limited.

Anmerkungen oder Anregungen zu dieser Seite? Klicken Sie hier